Menschenrechte enden nicht am Werkstor

Betriebsräte, Personalräte und MAVen gegen rechts

Ort

09.07.2024

Referentinnen:
  • Kerstin Blass

    Soziologin, Fachkraft für Gesundheitsmanagement im Betrieb (IHK)

  • Jessica Reckler

    Organisations- und Technologieberaterin, Diplom-Soziologin

Gebühr

€ 258,00 €

Unverbindliche Anfrage

Freistellung

 § 37 Abs. 6 BetrVG, § 45 Abs. 5 SPersVG bzw. § 46 Abs. 6, BPersVG, § 19 Abs. 3 MVG bzw. § 16 Abs. 1 MAVO

BEST-Freistellungsratgeber

Inhaltsbeschreibung

In diesem Tagesseminar wollen wir gemeinsam ausloten, wie Interessenvertretungen durch ihre Handlungsoptionen (Informationsrecht, Mitwirkung und Mitbestimmung) aktiv eine diskriminierungsfreie und demokratische Betriebskultur (mit-)gestalten können. Gibt es konkrete Praxisbeispiele, welche Rechtsgrundlagen können ausgeschöpft werden, welche präventiven Unternehmensprogramme sind denkbar. Für all das gilt: Es gibt keinen one-BEST-way, die verantwortlichen Akteure müssen ihre betrieblichen Erfordernisse im Blick haben.

Des Seminar behandelt die Themen:
  • Rechtsgrundlagen und Aufgaben der Interessenvertretung

  • Wahrnehmen, Erkennen von Problemen

  • Umgang mit Stammtischparolen

  • Kommunikation und Sensibilisierung

  • Entwicklung von konkreten Handlungsoptionen

  • Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber

Das Seminar vermittelt Spezialwissen und zeigt anhand praktischer Beispiele, wie die Gremien ihre Aufgabe erfolgreich gestalten können.

 

Zielgruppen
  • Betriebs- und Personalräte
  • Mitarbeitervertretungen
Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 09.06.2024.

Teilnahmegebühr

€ 258,00

(Seminarkosten inkl. Seminarunterlagen 205,00 € umsatzsteuerfrei sowie Mittagessen, Erfrischungsgetränke, Pausensnack 53,00 € inkl. MwSt.).

Die Kostenübernahmebestätigung des Arbeitgebers ist erforderlich. Übernachtungskosten sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Auf Anfrage können Übernachtungen im Bildungszentrum oder einem nahegelegenen Hotel arrangiert werden. Nähere Infos bei BEST unter 0681 4005-249.

Weitere Informationen

Beginn jeweils um 9:00 Uhr, Ende jeweils um 17:00 Uhr.

AGB

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bei Rücktritt nach dem zuvor genannten Anmeldeschluss wird eine Ausfallgebühr von 100,00 € berechnet. Ersatzteilnehmende können kostenlos benannt werden.

Datenschutzhinweis (EU-DSGVO Art. 6 Ab. 1 lit b)

Die Anmeldedaten der Interessenten und Teilnehmende werden mittels EDV bei uns so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung erforderlich

ist. Danach werden sie vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

Seminarflyer/-anmeldung

Veranstalter

BEST e.V.

Zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner

Best
Arbeitskammer - Best

Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen von BEST.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.