Automatisiertes Personalmanagement

Mitbestimmung bei Einführung und Gestaltung

Ort

AK-Bildungszentrum Kirkel
Kirkel

23.05.2023–24.05.2023

Referent/Innen:
  • Dr. Oliver Müller

    Projektleiter und Berater im Bereich „Zukunftstechnologien“, Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) 
     

  • Kathrin Hartmann

    Sozialwissenschaftlerin

Gebühr

€ 515,00 €

Unverbindliche Anfrage

Anmeldung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 45 Abs. 5 SPersVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG oder nach § 19 Abs. 3 MVG bzw. § 16 Abs. 1 MAVO, § 179,4 SGB IX, Art. 37 Ziff. 5 EU-DSGVO

BEST-Freistellungsratgeber

Inhaltsbeschreibung

Die Erhebung von Daten zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle der Beschäftigten ist nichts Neues. Seit einigen Jahren werden jedoch zunehmend automatisierte Personalmanagement- Systeme eingesetzt, die bei dieser Aufgabe im Unternehmen unterstützen sollen. Neben dem Einfluss auf weitere technische Systeme im Unternehmen, wird die Einführung von automatisiertem Personalmanagement auch die Arbeitsbedingungen aller Beschäftigten nachhaltig beeinflussen.  

Das Seminar behandelt die Fragen:
  • Was ist automatisiertes Personalmanagement? 

  • Welche Handlungsfelder entstehen für Interessenvertretungen? 

  • Welche Rechtsmittel stehen zur Verfügung? 

  • Wie lassen sich die Arbeitsbedingungen positiv gestalten? 

  • Wie kann man als Interessenvertretung das Thema des automatisierten Personalmanagements dauerhaft und effektiv mitgestalten? 

Damit Interessenvertretungen auch zukünftig ihre Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte einfordern und umsetzen können, zielt dieses Seminar darauf ab, die Gremien auf den digitalen Wandel vorzubereiten. 

Zielgruppen
  • Betriebs- und Personalräte
  • Mitarbeitervertretungen
Teilnehmerzahl

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen.

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 23.03.2023.

Teilnahmegebühr

€ 515,00

(Seminarkosten inkl. Seminarunterlagen 410,00 € umsatzsteuerfrei sowie Mittagessen, Erfrischungsgetränke, Pausensnack 105,00 € inkl. MwSt.).

Die Kostenübernahmebestätigung des Arbeitgebers ist erforderlich. Übernachtungskosten sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Auf Anfrage können Übernachtungen im Bildungszentrum oder einem nahegelegenen Hotel arrangiert werden. Nähere Infos bei BEST unter 0681 4005-249.

Weitere Informationen

Beginn jeweils um 9:00 Uhr, Ende jeweils um 17:00 Uhr.

AGB

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bei Rücktritt nach dem 23. März 2023 wird eine Ausfallgebühr von 100,00 € berechnet. Ersatzteilnehmende können kostenlos benannt werden.

Datenschutzhinweis (EU-DSGVO Art. 6 Ab. 1 lit b)

Die Anmeldedaten der Interessierten und Teilnehmenden werden mittels EDV bei uns so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung erforderlich ist. Danach werden sie vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

Seminarflyer/-anmeldung

Veranstalter

BEST e.V.

Zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner

Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen von BEST.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.