„Digitalisierung“ findet nicht nur bei den großen Datenkonzernen statt, sondern auch in der alltäglichen Arbeitswelt. Dies führt seit längerem zu einem radikalen Veränderungsprozess, in dem der Dienstleistungssektor und die Öffentliche Verwaltung Vorreiter sind. In diesem Prozess sind Betriebs- und Personalräte Schlüsselfiguren dafür, dass Digitalisierung nicht auf dem Rücken der Beschäftigten umgesetzt wird.

Es gilt zu klären:

  • Welche technischen und organisatorischen Innovationen stecken in „Digitalisierung“?

  • Wie verändert sich die Arbeitswelt, was kommt auf die Beschäftigten zu?

  • Wie kann man durch die Mitbestimmung die Arbeitsbedingungen positiv gestalten?

  • Gute Arbeit und Digitalisierung – (k)ein Widerspruch?

  • Welche Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten haben Arbeitnehmervertretungen und Gewerkschaften in der digitalen Arbeitswelt?

Noch haben die Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen die Chance, die Entwicklung im Zuge der Digitalisierung in den Betrieben und Dienststellen mitzugestalten. Hier setzt das modulare Kooperationsseminar von BEST und der Vereinigten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di an. Informationen, Handlungsempfehlungen und Diskussion sind darauf ausgerichtet, dass die richtigen Fragen bei betrieblichen Veränderungsprozessen gestellt werden, damit am Ende der Mensch im Mittelpunkt steht und nicht die Technik.

Weitere Infos: Seminarangebot Digitalisierung in der Dienstleistung


Interessiert?  Rufen Sie uns an, schicken Sie eine Mail oder schreiben Sie uns einfach.

Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung e.V.
Fritz-Dobisch-Str. 6-8
66111 Saarbrücken

(0681) 40 05 249
(0681) 40 05 215
best(at)best-saarland.de

Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen von BEST.






Wenn Sie bereits ein Profil haben und es löschen oder bearbeiten möchten, klicken Sie hier.